Oberwelt e.V.
Reinsburgstrasse 93 D 70197 Stuttgart Tel. + Fax: +49 711 6150013 info[at]oberwelt.de www.oberwelt.de












Projektion von "O.T." (Stuttgart 2016)

Still aus "O.T." (Stuttgart 2016)
No Gloom. THANKS

Petra Lottje

(english) Petra Lottje arbeitet mit Reflexionen über präzise ausgewählte Sequenzen medial vermittelter Lebenswirklichkeiten.
In vier sehr kurzen, einfach gemachten und inhaltlich komplexen Kurzvideos rückt sich die Künstlerin stellvertretend als Sprecherin ins Bild.
So auch bei THANKS, mit rund 10 Minuten dem längsten Video. In einem Essay von Katrin Günther steht dazu:
(…) Das große, womöglich immerwährende Glück, wie es die Kinoleinwand
mitunter erschafft, bleibt die pathetische Illusion einer ganz weltlichen Unterhaltungsindustrie. Wirklich glücklich darf sich dagegen schätzen, wer die unscheinbaren echten Momente des eigenen Lebens nicht verpasst.

(Ausschnitt, 2016, der ganze Text hier)

Eine eigens für diese Ausstellung produzierte und in Stuttgart aufgenommene Videoarbeit wird bei “No Gloom. THANKS” uraufgeführt.

Eröffnung Freitag, 16. Dezember 2016, 19.00 Uhr

Besichtigung der Ausstellung bis 28. Januar 2017
Mo. 21.30 bis 24.00 Uhr u.n.V. unter Tel.0711-650067

im Rahmen des Warm Up zum Stuttgarter Filmwinter
in Kooperation mit




No Gloom. THANKS
Petra Lotttje

Petra Lottje works with reflections on carefully selected sequences of medially conveyed everyday realities. In four very short videos, simply made but complex in terms of content, the artist takes on the role of announcer. This is also the case with THANKS, which at 10 minutes is the longest video. In an essay, Katrin Günther writes the following about it:

“(…) The good, possibly everlasting, fortune that is often created on the big screen remains the melodramatic illusion of an entirely secular entertainment industry. On the other hand, those who can count themselves truly fortunate are those who don’t miss the unspectacular genuine moments of their own life.
(Excerpt, 2016, the complete text can be read here)

A video work that was recorded in Stuttgart and produced specifically for this exhibition will be premiered at “No Gloom. THANKS”.

Opening: Friday 16th December 2016, 7pm
The exhibition can be viewed until the 28th January 2017
Opening hours: Mondays 9 pm till midnight and by appointment
(ph: 0711-650067)

in context of the Warm Up to the Stuttgarter Filmwinter
in Cooperation with




back    <<O>>