Oberwelt e.V.
Reinsburgstrasse 93 D 70197 Stuttgart Tel. + Fax: +49 711 6150013 info[at]oberwelt.de www.oberwelt.de

Vortrag des Oberwelt-Brno-Songs zur Eröffnung

Nachbau des "Shipping closer"-Parcours der Galerie Aula, Brünn









Stationen "Sunset" und "Humpolec" mit Doku des Dubcek-Koffer-Abwurfs nach Anweisung von Kathrin Wörwag
Objekt auf Klavier: "Fazit 01", lackierter entnadelter Weihnachtsbaum von Jörg Buchmann

Präsentation von Chris Nägele, Gedok-Stipenadiatin in Brünn im September 2014
Frottage eines Kanaldeckels von Chris Nägele

Aufbau des Doku-Parcours von "shipping closer" in der Gedok


partizipative Performance von Kurt Grunow an der deutsch tschechischen Grenze

"Droppen" eines Gedenksteins durch Ellen Rein in der Kleinstadt Myto an der Autobahn Stuttgart/Brno mit musikalischer Begleitung von Iris Hellriegel

Doku-Inszenierungs-Parcour der "shipping closer"-Route in der Galerie Aula in Brno

shipping closer - Bericht aus Brno

Oberwelt zu Gast in der Gedok Stuttgart


(english) Im Rahmen des Partnerstadtjubiläums organisierten der Stuttgarter Kunstraum Oberwelt e.V.‘ und die ‚Galerie Aula‘ in Brno im Herbst/Winter 2014 ein gegenseitiges Ausstellungsprojekt. Unter dem Titel „Shipping Closer“ fuhr eine Gruppe von Stuttgarter KünstlerInnen im Oktober 2014 nach Brno und stellte dort individuelle und gemeinschaftlicheArbeiten aus dem Kontext des Stuttgarter Kunstraums vor. Ein wesentlicher Bestandteil des Ausstellungsprojektes war die Annäherung an die Partnerstadt Brno, im wortwörtlichen, wie auch übertragenen Sinne. Dafür wurden eigens Kunstwerke geschaffen, welche den Weg, den Transfer bzw. den Brückenschlag zwischen den beiden Städten thematisieren. Im Laufe der zehnstündigen Anfahrt mit einem Reisebus wurden an mehreren zuvor ausgewählten Haltepunkten die einzelnen Arbeiten gemäß den Handlungsanweisungen ihrer jeweiligen UrheberInnen installiert, performt, oder gedroppt, so dass eine Art Kunstpfad zwischen den beiden Partnerstädten entstand.
In den Räumlichkeiten der Gedok zeigen die KünstlerInnen der Oberwelt die daraus entstandene Gemeinschaftsinstallation.

Eröffnung in der Gedok, Hölderlinstr. 17 (!!):
Donnerstag, 26. März 2015, 19.30 Uhr

Ausstellung in der Gedok, Hölderlinstr. 17 (!!)
bis Sonntag, 29. März

Besichtigung Freitag, 16 - 19 Uhr
Samstag & Sonntag 13 - 16 Uhr




Oberwelt at Gedok Stuttgart

shipping closer - report from Brno

As part of sister city anniversary celebrations, the Stuttgart art space “Oberwelt e.V.” and the “Gallery Aula” in Brno organised an exchange project between the two cities in autumn/winter 2014. Under the banner “shipping closer”, a group of Stuttgart artists travelled to Brno in October 2014 and presented individual and group works from the context of the art space in Stuttgart. An important part of the project was "coming closer to" Brno, both literally and figuratively speaking. Artworks, which deal with the route, the transfer and bridge building between the two cities, were developed specifically for the project. In the course of the ten-hour bus trip to Brno, artworks were installed, performed and dropped at previously chosen destinations according to the instructions of their respective author, creating an “art trail” between the sister cities.
At the Gedok gallery space, Oberwelt artists will exhibit the resulting collaborative installations.

opening in the Gedok, Hölderlinstr. 17(!!): Thursday 26th March 2015, 7.30 pm
Exhibition in the Gedok, Hölderlinstr. 17(!!) till Sunday, 13th April

Opening hours: Friday 4 - 7 pm, Saturday & Sunday 1 - 4 pm



back    <<O>>